Startseite > Messeprogramm

JOBE Messe Online 2021

Das waren die spannenden Vorträge im Rahmen der JOBE Messe Online 2021.

Messeprogramm 2021

11 Uhr

Vortrag:  Viele Wege um Erzieher:in zu werden – ein Überblick.

Ausgehend vom jeweiligen Schulabschluss oder von bisherigen Berufserfahrungen werden die verschiedenen Formen der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in Baden-Württemberg vorgestellt. Welche Ausbildungsform – klassisch, PIA, Teilzeit – passt zu welcher Lebenssituation? Oder gibt es Möglichkeiten, ohne staatliche Anerkennung als pädagogische Fachkraft zu arbeiten?

Der Referent Dr. Michael Klebl ist Schulleiter der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik Stuttgart- Degerloch

 

12 Uhr

Forum:  Fit für's Vorstellungsgespräch!

Nutze die Gelegenheit zur kostenfreien Beratung und komm mit Deinen Fragen rund um das Thema "Bewerbungsgespräch" in den virtuellen Konferenzraum. Unsere Expertin, Dorothee Beck-Westphal, hat ein offenes Ohr und praktische Tipps für die ideale Vorbereitung auf das nächste Vorstellungsgespräch.

Dorothee Beck-Westphal ist Geschäftsführerende Gesellschafterin des S&B Institut für Berufs- und Lebensgestaltung in Stuttgart, sie ist als Berufs- und Laufbahnberaterin, Seminarleiterin, Projektleiterin und Fachautorin sowie als Expertin für Fragen rund um den Beruf in den Ratgeber-Sendungen:
 ZDF Morgenmagazin, N24, SWR „Kaffee oder Tee“ und „ARD Buffet“ tätig.

 

13 Uhr

Forum:  Mit internationalen Erzieher:innen dem Engpass begegnen

Frühkindliche Bildung und qualitativ gute Betreuung bleiben oftmals auf der Strecke, weil viele Kindertageseinrichtungen nicht genügend pädagogische Fachkräfte haben.  In fast allen Regionen von Baden-Württemberg können offene Stellen nicht mehr besetzt werden Laut der neuen Bertelsmann-Studie ist jede zweite Kindertageseinrichtung in Baden-Württemberg personell unterbesetzt.

Um Kindertageseinrichtungen bei der Fachkräftegewinnung zu unterstützen, engagieren sich das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. gemeinsam mit der ZAV – Zentrale Ausland und Fachvermittlung der Agentur für Arbeit - seit 2019 und rekrutieren Erzieher/-innen aus dem Ausland.

Und wie funktioniert das? Welche Fördermöglichkeiten stehen bei der Gewinnung von pädagogischen Fachkräften aus dem Ausland zur Verfügung? Durch ein konkretes Beispiel der Rekrutierung aus Spanien werden diese Themen vorgestellt.

Gabriela Martinez, Projektleiterin bei Career-in-bw des Bildungswerkes der Baden-Württembergischen Wirtschaft, hat zahlreiche internationale Bildungs- und Qualifizierungsprojekte durchgeführt, vorrangig mit Auszubildenden und Fachkräften aus Spanien, Italien und Lateinamerika.

 

14 Uhr

Vortrag:  Zukunft weltbewusst gestalten - von Anfang an!

Ein Blick über den Tellerrand: Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der KITA.

Kinder sind neugierig und wollen ihre Mit- und Umwelt erkunden. Globales Lernen/BNE inspiriert uns, gemeinsam „hinter die Dinge“ zu schauen, die uns im Alltag begegnen, globale und lokale Zusammenhänge zu erforschen, Fragen zu stellen, eigene Standpunkte zu entwickeln und uns aktiv einzubringen. Dabei machen Kinder (und Erwachsene) die Erfahrung, dass ihr Handeln etwas bewirkt und dass jede*r etwas tun kann, um die Welt mit Blick auf Mensch und Umwelt gerecht zu gestalten. Globales Lernen/BNE öffnet Lernräume für Selbstwirksamkeit und Kreativität – und macht Spaß!

Ein Impulsvortrag zu Globalem Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Kita mit Informationen zu unterstützenden Angeboten wie z.B. "FaireKITA Baden-Württemberg" und Beispielen aus der Praxis.

Karin Wirnsberger ist Bildungsreferentin für Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Autorin von Publikationen, Artikeln und Bildungsmaterialien rund um Globales Lernen/BNE. Ihre Schwerpunkte sind eine kreative und weltbewusste Bildungsarbeit in Kindergärten, Schulen, außerschulischen Bildungseinrichtungen und Kommunen.Sie koordiniert im Entwicklungspädagogischen Informationszentrum EPiZ in Reutlingen die Projekte „KITA.weltbewusst.2030“ (www.kita-weltbewusst-2030.de) und„ FaireKITA Baden-Württemberg“ (www.fairekita-bw.de).

15 Uhr

Vortrag:  Finden statt suchen! Der digitale Aktenplan als Qualitätsmerkmal in der Kita.

Was haben Ordnungssysteme mit Kita-Qualität zu tun?
Finden statt suchen? Oder; „wie man Akten richtig ablegt!“
Was ist ein Aktenplan? Welche Vorteile hat ein Aktenplan? Wie erstelle ich einen Aktenplan?
Beispiele für Umsetzung in der Kita

Ayla Pape ist selbständige Fachberaterin für Kinderbetreuungseinrichtungen und Inhaberin der Firma Kids@Company. Ihre Schwerpunkte sind die Organisations- und Strukturprozesse in Kitas, die fachliche und konzeptionelle Beratung von Trägern und die Begleitung von Kitagründungen.

16 Uhr

Messeende

 

Anmeldung

Die Workshops und Vorträge sind kostenlos! Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren